"Raiffeisen meets Schneebeben"

Samnaun/Ischgl, 07.02.2015

Schon in den frühen Morgenstunden fuhr am Samstag, den 07.02.2015 ein Bus der Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG die Haltestellen in Lauterbach, Buttenwiesen und Unterthürheim an und machte sich mit den 40 Teilnehmern auf den Weg in das riesige Skigebiet nach Samnaun/Ischgl. In Trofana wurde eine kurze Verpflegungspause eingelegt, hier konnten sich die Mitfahrer mit einem Lunchpaket von Schneebeben stärken.

Nach 4 Stunden Busfahrt kam der Raiffeisen-Bus dann direkt am Skigebiet in Samnaun an. Die Reiseleitung verteilte die Skipässe und die Skifahrer suchten die Pisten, die Rodler die Rodelstrecken auf – es war für jedermann etwas dabei. Falls man aber lieber die Sonnenstrahlen genießen oder die eigene Kreditkarte mit den verlockenden Rabatt-Angeboten ausschöpfen wollte, hatte man die Möglichkeit, mit dem Shuttle-Bus ins Dorf von Samnaun zu fahren. Dort konnten viele verschiedene Einkaufsmöglichkeiten genutzt werden, oder einfach entspannt in einem Café auf der sonnigen Terrasse sitzen. Den ganzen Tag zeigte sich die Sonne von ihrer besten Seite, die Pisten und Rodelstrecken waren genial, die Hütten voll besetzt.  

Ab 14.30 Uhr wurde von Schneebeben direkt an der Gondelhütte eine Aprés-Skiparty veranstaltet. Spätestens nach der Pistenschließung um 17 Uhr und passend zum Sonnenuntergang wurden aufwärmende Spezialitäten genossen.

Gegen 19.30 Uhr trat der Raiffeisenbus die Heimreise an. Unter der Fahrt wurde von Schneebeben ein Löschzwerg-Bier gestiftet, auch der kleine Hunger konnte mit Wienerle gestillt werden. Müde aber gesund und zufrieden kam um 1 Uhr auch der letzte Teilnehmer zu Hause an.

Eine tolle Fahrt nach Samnaun/Ischgl ging vorbei, vielleicht kündigt sich in der nächsten Wintersaison eine Wiederholung dieser Fahrt mit der Raiffeisenbank an.

Sonnige Aussichten auf allen Pisten.