Raiffeisenbank Buttenwiesen spendet Fotoapparat an Kinderkrippe Flohkiste in Lauterbach

Buttenwiesen, 15.12.2016

Die Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG unterstützt regional und fördert Jugendarbeit in ihrem Genossenschaftsgebiet. So wurde der Kinderkrippe „Flohkiste“ ein Fotoapparat mit speziellem Selbstauslöser überreicht. 

Die Freude bei den kleinen Kindern und Erziehern ist riesen groß, denn alle tollen Momente und Begegnungen können nun mit bester Qualität festgehalten werden. Die Kinderkrippe führt über jedes Kind ein eigenes Portfolio. Im „Bilderbuch über mich“ werden Entwicklungsschritte und besondere Erlebnisse eingeklebt und vermerkt. Dieses bekommt das Kind beim Wechsel in den Kindergarten überreicht. Auch die Fotos können nun von den Kindern selber geschossen werden, der Selbstauslöser ist für jedermann leicht zu bedienen. 

Das Geld stammt aus dem Reinertrag des Gewinnsparens. Vorstandsvorsitzender Reinhold Hochstädter hob die Bedeutung des Gewinnsparens hervor. Nicht nur die Empfänger der Spenden sind „Gewinner“. Auch die am Gewinnsparen teilnehmenden Kunden haben 2017 die Chance jeden Monat tolle Autos, iPhones, eine Kreuzfahrt, ein Elektrofahrrad und bis zu 10.000 Euro zu gewinnen. Von monatlich 5 Euro Lospreis werden 4 Euro gespart und nur lediglich 1 EURO ist der Einsatz.

Kinderkrippe Flohkiste aus Lauterbach mit (v.l.) ASB-Geschäftsführer Joachim Keil, Kinderkrippen-Leiterin Nicole Kiewning, Erzieherin Nadine Kolb und Vorstandsvorsitzender Reinhold Hochstädter von der Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG