"Helden inspirieren Kinder"

46. internationaler Jugendmalwettbewerb

Buttenwiesen, 16.03.2016

"Fantastische Helden und echte Vorbilder: Wer inspiriert dich?" lautete das Motto des 46. internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ". Die Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG hatte alle Schülerinnen und Schüler der Ulrich-von-Thürheim-Grundschule Buttenwiesen eingeladen, mit ihrem Beitrag dabei zu sein.

Die Kinder waren aufgerufen, sich mit ihren Vorbildern und Idolen kreativ auseinanderzusetzen. Welcher Held oder welche Tat im Zentrum des Gestaltens stand, konnten die Schüler selbst wählen. Favoriten waren die Eltern und Großeltern aber auch Stars wie Helene Fischer oder David Garret.

"Jugend creativ" verzeichnet jährlich bis zu eine Million Wettbewerbsbeiträge in sieben teilnehmenden Ländern und zählt damit zu den größten Jugendwettbewerben weltweit. Die Genossenschaftsbanken fördern damit die Kreativität und das gesellschaftliche Bewusstsein nachwachsender Generationen.

Die Vorstände Reinhold Hochstädter und Robert Sauer überreichten den Siegerinnen und Siegern bei der Preisverleihung in der Raiffeisenbank ihre Preise und Urkunden. Alle anderen Schüler haben einen Trostpreis erhalten.

 

Über die Hauptpreise freuten sich:

1. Klassen: Marco Bestle, Janina Knötzinger und Constanze Ehnle

2. Klassen: Tyler Schurer, Sabina Buchwald, Franziska Peikert und Hannah Dähmcke

3. Klassen: Maximilian Jung, Maja Musialek, Lea Richter und Marlon Fischer

4. Klassen: Heidi Hartl, Alexia Funkhänel, Jannik Wild und Leonie Mantwied