"Lehre macht Karriere"

Neue Auszubildende und 10-jähriges Firmenjubiläum

Buttenwiesen, 01.09.2017

Bayernweit begann für rund 600 Jugendliche die Ausbildung zur Bankkauffrau/-mann. Davon konnte die Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG eine Auszubildende, Anna-Maria Hampl, begrüßen und wünschte ihr einen guten Start.

Fast jedes Jahr startet ein Auszubildender in der Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG seine Lehre, trotz der allgemeinen Trendbewegung Richtung Abitur und Studium. Denn auch in Zukunft werde das Bankgeschäft trotz zunehmender Automatisierung von Arbeitsabläufen und des Ausbaus der digitalen Kanäle von Menschen gesteuert und betrieben.

Wie auch Fr. Hampl startete Veronika Korn 2007 nach Abschluss der mittleren Reife als Auszubildende in der Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG. Fr. Korn war nach ihrer Ausbildung am Service tätig, anschließend wechselte sie in die Marktfolge Aktiv (Kreditbearbeitung). Fr. Korn schloss 2014 berufsbegleitend den Bankfachwirt der Industrie- und Handelskammer Schwaben und 2017 die Ausbildereignungsprüfung ab. Seit Juli dieses Jahres ist sie als Leiterin Kredit tätig.

Dies zeigt nicht nur eine beneidenswerte Berufskarriere, sondern auch die Möglichkeit, in einer kleinen und heimischen Bank, wie in der Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG, ohne Abitur und mit „Mittlere-Reife-Abschluss“ trotzdem einen erfolgreichen Berufsweg zu gehen.

v. l. Vorstand Bernhard Hopfner, Veronika Korn, Anna-Maria Hampl, Vorstand Robert Sauer