Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG spendet 6.000 EUR

Fischereivereine aus der Gemeinde Buttenwiesen und Wasserwacht Lauterbach freuen sich

Buttenwiesen, 16.03.2017

Strahlende Gesichter zeigten sich vorherige Woche in der Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG, denn die Fischereivereine aus der Gemeinde Buttenwiesen und die Wasserwacht Lauterbach wurden für ihre hervorragende Jugendarbeit und ihr ehrenamtliches Engagement belohnt.

 

Die Vorstände Reinhold Hochstädter und Robert Sauer überreichten eine Spende von 6.000 EUR an die Wasserwacht Lauterbach und Fischereivereine aus Pfaffenhofen, Oberthürheim, Unterthürheim, Lauterbach und Illemad. Die Wasserwacht investiert in Ausbildungsmaterial für Reanimations- und Frühdefi-Training, um für lebensrettende Maßnahmen gerüstet zu sein. Die Fischereivereine unterstützen die Jugendlichen nicht nur beim Fische angeln, sondern schärfen auch ihren Sinn für Natur-, Tier-, und Umweltschutz.

 

Das Geld stammt aus dem Reinertrag des Gewinnsparens. Vorstand Robert Sauer hob die Bedeutung des Gewinnsparens hervor. Nicht nur die Empfänger der Spenden sind „Gewinner“. Auch die am Gewinnsparen teilnehmenden Kunden haben die Chance jeden Monat tolle Autos und bis zu 10.000 Euro zu gewinnen. Im 2. Quartal werden 10 BMW M240i verlost. Bei der Sonderverlosung im April sind 100 Weber-Grille zu gewinnen. Von monatlich 5 Euro Lospreis werden 4 Euro gespart und nur lediglich 1 EURO ist der Einsatz.

 

Die Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG unterstreicht dadurch ihre Nähe zur Region und ihre Investition in die Zukunft der Jugend. Sie hält an der langjährigen Tradition zur Förderung gemeinnütziger Institutionen fest.

v.l. Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG Reinhold Hochstädter, Daniel Caesar, Ulrich Kuss, Thomas Rathgeb, Sebastian Raab, Helmut Braun, Maximilian Brummer, Hubert Höchstötter, Franz Käsinger und Bankvorstand Robert Sauer