Raiffeisenbank spendet an Kindergärten

Buttenwiesen, 10.01.2019

Die Überraschung ist gelungen, als die Vorstände der Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG, Robert Sauer und Bernhard Hopfner, mit einem Scheck über 6.000 EUR zur Teamleitersitzung der Kindergartenleiterinnen kamen.

Der Betrag wurde gleichmäßig unter den Kindergärten/-krippen Lauterbach, Wortelstetten, St. Josef Buttenwiesen, Flohkiste Lauterbach und Bienenkorb Buttenwiesen aufgeteilt.

Täglich übernehmen die Kindertagesstätten die anspruchsvolle Arbeit mit den Jüngsten der Gemeinde. Die Raiffeisenbank sieht daher ihre Spende als beste „Geldanlage“ in die Zukunft der Region und der Gesellschaft. Die Leiterinnen bedankten sich herzlichst und hatten auch sofort Ideen für die Verwendung des Geldes. Auch Pfarrer Klaus Ammich und 1. Bürgermeister Johann Kaltner freuten sich über den Zuschuss der Bank.

Seit vielen Jahren unterstützt die Raiffeisenbank Unteres Zusamtal das Engagement von Vereinen und sozialen Einrichtungen in der Gemeinde Buttenwiesen. Auch in 2019 liegt die Gesamtsumme an Spenden wieder bei 10.000 EUR. Sie unterstreicht damit ihre Nähe und Verbundenheit zur Region.

Der Betrag stammt aus dem Reinertrag des Raiffeisen-Gewinnsparens. Jeder Kunde der Raiffeisenbank Unteres Zusamtal, der ein Gewinnsparlos besitzt, hat somit zu diesen Spenden beigetragen. Und nicht nur die Empfänger der Spenden sind „Gewinner“. Auch die am Gewinnspar-Losinhaber haben die Chance jeden Monat tolle Autos oder Reisen und bis zu 10.000 Euro zu gewinnen.

Als Hauptgewinne winken heuer: Audi TT Roadster, BMW Z4 Roadster, Porsche Macan, BMW i8 Roadster, Mercedes Marco Polo, VW eUP und eine Sofortrente für 5 Jahre monatlich 2.500 EUR.

Und das alles für nur 1 EUR Loseinsatz - von monatlich 5 Euro Lospreis werden 4 Euro gespart, diese bekommen Sie am Ende des Jahres wieder zurück.